Logo Gewaltfreie Kommunikation - Compassion and Voice

Gewaltfreie Kommunikation I – Kommunikation, die Verbindung schafft

„Die Gewaltfreie Kommunikation ist ein Bewusstseinsprozess, der sich als Kommunikationsmethode getarnt hat.“ -Kit Miller

Bei Schwierigkeiten in der Kommunikation sind meist unsere Stress- und Überlebensmechanismen – unsere Flucht-oder Angriffsstrategien – am Wirken. Die Gewaltfreie Kommunikation ist ein wirksames Mittel, sich der eigenen Reaktionen bewusst zu werden. Sie hilft für die eigenen Anliegen einzustehen und gleichzeitig respektvoll dem Gegenüber zu begegnen. Es gelingt damit besser in Konfliktsituationen fair zu bleiben und mit den eigenen und fremden Emotionen konstruktiv umzugehen. Aussagen werden weniger persönlich genommen und Klärung wird auf beiden Seiten möglich. Der Fokus liegt dabei auf unseren Bedürfnissen und ermöglich dadurch eine wirksame Anwendbarkeit im Alltag.

Inhalt

Sie möchten die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation kennen und an eigenen Beispielen aus Ihrem Alltag erfahren lernen. Dank ganzheitlichen Trainingsmethoden lernen Sie in kurzer Zeit:

  • Wie reagiere ich (neurobiologisch) im Konflikt?
  • Wie erkenne ich meine eigenen Bedürfnisse und die der anderen?
  • Wie kann ich mitteilen, was mir wichtig ist, ohne andere zu verletzen?
  • Wie kann ich zuhören, ohne die Dinge persönlich zu nehmen?
  • Wie begegne ich mir und anderen mit Respekt und Einfühlung?
  • Erste Sicherheit durch Übungen und Austausch in Kleingruppen und Plenum

 

Dauer: 1 Tag (9.00 – 17. 00 Uhr)

Kosten: je nach Veranstalter/in CHF 220 – CHF 290 inkl. Seminarunterlagen

 


Details

Lade Karte ...

Kategorie: Seminare Gewaltfreie Kommunikation
Name der Veranstaltung: Gewaltfreie Kommunikation I – Kommunikation, die Verbindung schafft
Datum: Dienstag, 12. Juni 2018
Dauer: Ganztägig
Veranstaltungsort: SRK Zürich, Bildungszentrum SRK Winterthur, Winterthur

Buchungs-Formular

CHF 245.00